Die Kreishandwerkerschaft Ulm ist die Dachorganisation des Handwerks für den Stadtkreis Ulm und den Alb-Donau-Kreis. In der Kreishandwerkerschaft Ulm sind alle 23 Handwerksinnungen dieses Bezirks, darunter auch mehrere überregionale Innungen, zusammen geschlossen. Wir betreuen damit insgesamt ca. 1.200 Mitgliedsbetriebe, die etwa 9.000 Mitarbeiter und 1.500 Auszubildende beschäftigen. Unsere Hauptaufgabe liegt in der individuellen Beratung unserer Mitglieder in allen Fragen des täglichen Lebens, soweit sie mit der Ausübung eines selbstständigen Handwerksbetriebs in Zusammenhang stehen sowie in der Geschäftsführung von 20 Handwerksinnungen. Die Innungen und die Kreishandwerkerschaft Ulm sind Körperschaften des öffentlichen Rechts. Kompetente Beratung und der aktive Einsatz für das Handwerk stehen für uns an erster Stelle. Betriebe, die am Markt bestehen wollen, brauchen professionellen Rat, Hilfe in allen handwerksspezifischen Fragen und vor allem einen Partner auf den man sich verlassen kann - ihre Innung und ihre Kreishandwerkerschaft!

Informieren Sie sich über die Vorteile einer Innungsmitgliedschaft und Sie werden sehen es macht sich bezahlt.

Die Geschäftsstelle in der Schillerstraße 18, 89077 Ulm

Geschäftsstelle geschlossen

Zum Schutz vor möglichen Infektionen mit dem Coronavirus ist die Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Ulm bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Gerne können Sie uns per Telefon, Telefax, E-Mail oder Post kontaktieren. Persönliche Besuche in der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft sind nicht mehr möglich.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahmen und wünschen Ihnen allen, dass Sie gesund durch die Zeit kommen!

Aktion "Leichter leben"

Die Aktion „leichter leben“ hat das Ziel, älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen eine Orientierungshilfe bei der Suche nach Handwerksbetrieben und handwerklichen Dienstleistern zu geben, die ihre Bedürfnisse und Wünsche verstehen und auf sie ausgerichtete spezifische Leistungen anbieten können. Diese Aktion ist eine Initiative der Kreishandwerkerschaft Ulm und der Institutionen aus dem Bereich der Senioren- und Behindertenvertretung unterstützt durch die Stadt Ulm und den Alb-Donau-Kreis. > mehr